Über mich

Mein Name ist Marco Günther, ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Im Jahr 2011 fing ich an, mich mehr mit dem Thema Krankheit und den Zusammenhängen mit unserer Ernährung zu befassen. Gründe hierfür gab es genügend. Meine Frau erlitt mit 34 Jahren einen leichten Schlaganfall, in meiner Familie sind Bluthochdruck „normal“ und selbst litt ich unter einer Pollen- und Lebensmittelallergie.

Mein Entschluss stand fest, der Sache auf den Grund zu gehen und somit absolvierte ich von März 2014 eine Ausbildung zum: „Ärztlich geprüften Gesundheitsberater GGB“, bei der Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V. in 56112 Lahnstein, welche ich mit Erfolg im Februar 2017 beendete.

Unsere heutigen ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten entstehen vor allem durch chronischen Vitalstoffmangel. Der Vitalstoffmangel ist bedingt durch den übermäßigen Verzehr von: Fabrikzucker, Fabrikfetten (wie Margarine), Auszugsmehl (wird auch als Typenmehl oder Haushaltsmehl bezeichnet) sowie Produkten daraus.

Seit 2012 backe ich für meine Familie Vollkornbrote, Brötchen, Toastbrote und Kuchen selbst. Das Mehl wird hierfür immer frisch gemahlen und das ganze Getreidekorn verwendet. Somit wird eine optimale Versorgung mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen sichergestellt, die sonst beim herkömmlichen Auszugsmehl (z.B. Weizen Type 405), zum größten Teil verloren gehen. Die Tabelle zeigt, auf wieviele Vitamine und Mineralstoffe Sie verzichten, wenn Sie „herkömmliches“ Mehl verwenden.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen